Großer Kräutermarkt und Kräutererlebnisse

14. SCHLANGENBADER KRÄUTERTAGE am 13. & 14. Juni 2020

Unter dem diesjährigen Motto: "Kräuter. Wasser. Lebenskraft." wird dem Besucher auch in 2020 wieder ein faszinierendes Programm für die Sinne aus Vorträgen, Führungen, dem großen Kräutermarkt, Kulinarischem und Unterhaltsamem geboten.

Das komplette Programm finden Sie ab Ende April hier.

Kräutermarkt mit über 50 Ausstellern

In zauberhafter und entspannter Atmosphäre lädt der beliebte Kräutermarkt im unteren Kurpark von Schlangenbad zum Schlendern zwischen den über 50 Ständen ein. Kräuter in allen Variationen stehen dabei im Mittelpunkt - als frische Pflanze, getrocknet oder weiterverarbeitet in Tee, Essig, Öl, Senf oder Salz. Darüber hinaus können Stauden, Gemüsepflanzen, Naturkost, handgefertigte Unikate, Gartenkultur oder Kunstobjekte bestaunt und erworben werden.

Die Gerichte und Getränke auf dem Kräutermarkt versprechen ungewöhnliche und schmackhafte Gaumenfreuden wie z.B. Kräuterflammkuchen, vegane Burger mit Süßkartoffeln, exotische afghanische Köstlichkeiten, Wildfleischspezialitäten vom Grill oder leckere Dinkelwaffeln.

Öffnungszeiten:
Samstag, 13. Juni 2018 & Sonntag 14. Juni 2020,
jeweils von 11 bis 18 Uhr

Workshops, Vorträge und Führungen

WILDKRÄUTERFÜHRUNGEN
Frauenmantel, Warzenkraut und Brennnessel – ein Schritt in den Kurpark und Sie finden zahlreiche Wildkräuter. Simone Löblein, ausgebildete Phytopraktikerin, kennt die heilenden Vorzüge der Kräuter am Wegesrand und auch am Bachlauf. Lernen Sie die wichtigsten Kräuter kennen und lassen Sie sich im Anschluss Brennesselchips oder ein Brunnenkressebrot schmecken.

Am Sonntag führt Sie Thomas Wenzler, Schlangen- und Kräuterexperte, in die wunderbare Welt der Kräuter ein. Denn das gesunde Grün wächst direkt vor der Haustür und das ganz umsonst und besonders nahrhaft.

MIT DER WÜNSCHELRUTE DIE KRAFT DES WASSERS SPÜREN
Erleben Sie die erstaunliche Kräfteübertragung bei einer Wünschelrutenführung durch den Kurpark.

WASSER IST NICHT GLEICH WASSER
Gesundes Wasser erkennen -  Leitungswasser, Mineralwasser oder gibt es etwas Besseres? In diesem Vortrag geht Ralf Martin auf die Besonderheiten des Wassers in Hinblick auf unseren Körper und dessen Bedürfnisse ein. 

DIE GEHEIMNISSE DER SCHLANGENBADER THERMALQUELLEN ERLEBEN
Roswitha Röber, die Geschäftsführerin der Staatsbad Schlangenbad GmbH, gibt beeindruckende Einblicke in die Geheimnisse der Thermalquellen von Schlangenbad. Lernen Sie die Besonderheiten des Schlangenbader Wassers sowie dessen heilende Wirkung zur Linderung verschiedener Krankheitsbilder kennen. Nicht umsonst wird die natürliche Heilkraft des Thermalwassers schon seit Jahrhunderten bis heute therapeutisch eingesetzt. Vergleichen Sie in einer anschließenden Verkostung die deutlichen Unterschiede verschiedener Thermalwasser aus Schlangenbad, Bad Schwalbach und Wiesbaden.

WALDBADEN IM SOMMERWALD UND BARFUSS MIT ALLEN SINNEN
In den Wald abtauchen, die Bäume riechen, das Grün der Blätter sehen, die Tiere und den Wind hören. Kurz gesagt: Die Natur spüren. Das bedeutet "Waldbaden". Exklusiv für die Schlangenbader Kräutertage lädt Sie die Wald- und Gartentherapeutin Sigrid Schwarz zu zwei Waldbadesequenzen der besonderen Art ein. Unter Einbeziehung des Schlangenbader Thermalwassers erleben die Teilnehmer Tiefenentspannung bis in die Zehenspitzen.

LEBENSRAUM DER ÄSKULAPNATTER ERKUNDEN
Die Äskulapnatter ziert das Wappen von Schlangenbad und findet im unberührten Schiefergestein zwischen dem Taunusgebirge und dem Rheingau einen hervorragenden und warmen Lebensraum. Bei der Schlangenführung mit Schlangenexperte und Landschaftsarchitekt Thomas Wenzler können sich alle Interessierten gemeinsam auf die Spur dieses bis zu 1,80 m langen Tieres begeben. 

Sie sehen, die Vielfalt unseres Programms ist groß. Ob beim Waldbaden, auf der Suche nach historischen Kurkräutern, wildem Grün, den natürlichen (Heil-)Kräften des Wassers – die Entdeckungen während der Führungen durch den Kurpark, am Schlangenpfad vorbei und am Warmen Bach entlang sind erlebnisreich. Weitere spannende Vorträge und Führungen sowie Kochshows, Musik und ein unterhaltsames und naturnahes Kinderprogramm machen die Kräutertage zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Gemeinsames Liedersingen am Lagerfeuer und Funky Frank zum Frühschoppen

Singen am Lagerfeuer inmitten des wunderschönen Schlangenbader Kurparks. Bereits zum vierten Mal laden wir Sie im Rahmen der Kräutertage am Samstag, 13. Juni 2020, 18 Uhr im unteren Kurpark in Schlangenbad zum abendlichen Liedersingen im gemütlichen Beisammensein mit dem Musiker Michael Mehler ein

… mit Gitarre

… mit Ihnen

…mit Kräuterbowle des Gewerbevereins Schlangenbad

…mit Herz und Stimme und einem knisternden Lagerfeuer

Darüber hinaus sorgt Funky Frank am Sonntagvormittag, ab 11.00 Uhr für musikalische Unterhaltung der Spitzenklasse.

 

 

Kinderprogramm

Naturnahe Erlebnisse für unsere kleinen Gäste!

 

Baumklettern
Mit Sebastian Burg aus Bad Schwalbach können Groß wie Klein die Baumspitzen erklimmen...ein fantastischer Ausblick über den Markt ist garantiert 

ZAUBERTÖPFERSCHEIBE mit Thomas Benirschke - Mitmachaktion
Das Zaubern geht so: Jeder macht seine eigenen Entwürfe - als Notiz, Skizze, Gemälde oder als Modell. Auf der Zaubertöpferscheibe werden diese Ideen räumlich umgesetzt. Einer kurbelt für den Antrieb und am anderen Ende der Maschine drehen wir “vierhändig” unsere Figuren und Gefäße.
https://kunstaspekte.de/thomas-benirschke

Lehmbauecke mit Lehmbauer Marc
Um den Kindern den wunderbaren und natürlichen Baustoff Lehm näher zu bringen, wird der Lehmbauer Marc an seinem Stand eine Möglichkeit bieten, damit zu arbeiten, kleine Wände zu bauen, Kacheln herzustellen und einfach Wissenswertes rund um das Thema zu erfahren.

Ponyreiten
Mit dem Pony durch den Kurpark, was gibt es Schöneres!

Mit den JUNGEN MALERN Schlangenbad können die schönsten und kreativsten Kunstwerke entstehen. Diesmal steht das Bemalen von Gipsabdrücken mit Kräuterfarbe auf dem Programm. Hier können die jungen Künstler ihrer Kreativität freien Lauf lassen!

Hilfe, eine Schlange! Dass Schlangen nichts Unheimliches oder Gefährliches sein müssen erfahren unsere kleinen Besucher bei einer Schlangenführung mit dem Landschaftsarchitekt Thomas Wenzler auf der Suche nach dem Symbol der Heilkunst - der Äskulapnatter.